Wie komme ich zum idealen Stein?

Was ist der ideale Stein? Welche Steine eignen sich überhaupt zum Bemalen?

Ich persönlich bevorzuge für das Bemalen der Steine große Kiesel vom Strand, so genannte Sandsteine.  Hierbei mußt Du darauf achten, dass sie eine glatte Oberfläche haben und flach genug sein, damit eine ausreichend große Fläche zum Bemalen besteht. Hat der Stein zu große Poren ist er nicht gut geeignet, weil dadurch die Muster immer wieder in den Poren einsinken und kein schönes gleichmäßiges Bild entstehen kann. Somit ist man immer auf der Suche nach dem idealen Stein.

Unterschied schlechter-idealer Stein | Pouringpaws
Unterschied schlechter u. idealer Stein

Der Ideale Stein, Möglichkeit 1: Ostsee

Wenn Du Bekannte an der Ostsee hast oder direkt an der Ostsee lebst, hast Du es gut. Die Ostseesteine sind in der Regel schön glatt geformt und prima von der Beschaffenheit. Der ideale Stein ist auf dem Foto auf der rechten Seite abgebildet. Der auf der linken Seite des Bildes hat große Poren und tiefe Unebenheiten, die ein Bemalen annähernd unmöglich machen. Natürlich kannst Du kreativ werden und diese Unebenheiten ausmalen und nutzen, aber für ein feines Muster oder richtige Bilder ist der Stein eher nicht geeignet. 

Kleine Steinanekdote am Rande:

Wie bereits erwähnt habe ich Bekannte, die in der Nähe der Ostsee wohnhaft sind. Sie war so freundlich und hat mir eine Kiste mit guten Ostseesteinen per Post geschickt. Aufgrund dessen, dass die Hausnnummer leider falsch angegeben war, mußte der arme Postbote unser Haus zweimal ansteuern mit einem Paket voller Steine. Er und sein Kollege haben wohl Witze darüber gemacht, dass in dem schweren Paket Steine sein müssen. Als er zum Auto zurückging, sagte er knochentrocken und ein bißchen fassungslos zu seinem Kollegen: „Da sind wirklich Steine drin!“.

Am Nordseestrand sind solche Größen leider so ohne weiteres nicht zu finden, meiner Erfahrung nach.

Der Ideale Stein, Möglichkeit 2: Baumarkt / Steinmetz

Nicht jeder hat eine so tolle Bekannte, die gerne für einen Steine sammelt und sie dann noch mit der Post versendet. Im Baumarkt wirst Du ebenso fündig oder bei einem gut sortiertem Steinmetz. Die Preise variieren natürlich von Baumarkt zum Steinmetz ordentlich. Den Vorteil den der Steinmetz hat ist, dass Du die Steine aussuchen kannst, die man kaufen möchtest. Beim Baumarkt mußt Du leider mit einem recht großen Anteil Ausschuß rechnen. Aber auch hier sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bunt angemalt ohne Muster mit entsprechender Versiegelung sehen diese „Farbtupfer“ im Garten oder auf dem Balkon auch toll aus.

Im Baumarkt muß man in der Regel bei dem kleinsten Sack mit Buntkies vom Rhein mit 25 kg rechnen. Die größten Rheinkiessteine, die ich gefunden hab, hatten eine Größe von 100 – 250 mm. Nicht alle Steine taugen für ein filigranes Kunstprojekt. Aber wie bereits geschrieben findet sich immer eine kreative Lösung zur Dekoration des „Ausschusses“.

Worauf muß ich für den idealen Stein achten?

Die glatte Oberfläche ist hierbei das A und O. Ist die Oberfläche zu porös oder uneben wird das Bemalen schwierig. Unmöglich ist es nicht, denn wir wachsen ja alle an den Herausforderungen, denen wir uns stellen, nicht wahr?

Hast Du den optimalen Stein gefunden, muß dieser definitiv von jedwedigem Schmutz und Dreck befreit werden. Die Farbe haftet sonst nicht optimal oder blättert mit dem Schmutz wieder ab. Also runter mit dem Mist. Danach kann man im Grunde schon loslegen.

Fazit

Der ideale Stein ist mitunter schwierig zu finden, aber trotzdem lohnt sich die Jagd nach eben diesem. Wenn Du mit offenen Augen durch die Feldmark, durch den Wald spazieren gehst, findest Du sicherlich auch den einen oder anderen Stein. Steinbrüche, Steinmetze, Baumarkt oder ein Ausflug an die Ostsee sind dabei die teurere, aber auch die sichere Variante Steine zum Bemalen zu finden. Wo hast Du Deinen besonderen Stein gefunden und was hast Du aus ihm gemacht? Berichte doch in den Kommentaren davon. Ich freue mich auf Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.