Scrapbooking von Anfang an, Teil 1: Die Rohseiten


Du willst ein Scrapbook machen und weißt nicht wie? Teil 1 meiner Scrapbook Serie zeigt Dir die ersten Schritte.

Heute die Rohseiten Deines Scrapbooks!

Kein Problem um zu Deinem Scrapbook zu kommen, naja zumindest nur ein kleines. Ein Scrapbook ist, für mich, ein Buch für Erinnerungen. Seien es kleine Texte, Eintrittskarten, Photos oder sonstige Dinge, an denen Du festhalten willst. Ein Scrapbook zu erstellen, stelle ich mir dabei immer wie eine kleine Reise dahin vor. Du investierst viel Deiner Zeit, bastelst ein Unikat, welches es so in der Welt kein zweites Mal geben wird. Du investierst deine Zeit in Deine Erinnerungen und das ist was tolles. Eine jede Seite wird Dich mitnehmen und Deine Andecken in eine einzigartige Verpackung geben.

In diesem Artikel werde ich Dir zeigen, wie Du die Rohseiten Deines Scrapbooks erstellst. Natürlich führen viele Wege nach Rom, daher wird dies erst einmal die erste Möglichkeit sein, die ich Dir vorstellen möchte. Dabei sind einige Hürden zu nehmen, doch auch diese wirst Du problemlos schaffen. Folge einfach meinen Schritten und Du hast am Ende bereits fertige Rohseiten, die zum weiteren Basteln einladen. Du wirst sehen!

Wir basteln in diesem Artikel ein Scrapbook mit den Außenmaßen 22 x 22 cm (8,7 inches per 8,7 inches). Die Seiten haben eine Größe von 21 x 21 cm (8,3 inches per 8,3 inches). Insgesamt zählt unser Scrapbook somit zu einer größeren Kategorie. Natürlich kannst Du die Maße auch kleiner gestalten, dies sollte für Dich nach diesem Tutorial kein Problem darstellen.

Materialliste für Deine Scrapbook Bindung:

Materialliste für die Bidung
Materialliste für die Bindung

Fangen wir jedoch erst einmal mit der Materialliste für die Bindung an. Ich hinterlege einige Dinge,  der Einfachheit halber mit einem Affiliatelink (*), so dass Du eine Vorstellung davon hast, was genau ich meine. Solltest Du diesem Link zum Kaufen folgen, werden für Dich keine Nachteile entstehen. Im Gegenteil Du unterstützt mich damit zu einem kleinen Teil. Danke für schon einmal dafür!

Das sieht auf dem ersten Blick nach einer Masse Zubehör aus, ist aber notwendig. Sicherlich kann man z.B. auf den Papieschneider verzichten, doch habe ich die Erfahrung gemacht, dass es echt ermüdend ist, dann jedes Stück Papier mit der Hand zu schneiden, wenn es erforderlich ist. Aber weiter geht es im Text. Wenn Du all diese Dinge vorliegen hast, kann Dich nichts mehr abhalten die Bindung zu fertig.

Teil 1: Die Scrapbook Seiten im Rohzustand basteln.

Damit Du Dir alles einfacher vorstellen kannst, habe ich in der Tat jeden Schritt fotografiert und festgehalten. So dass Du mir einfacher folgen kannst.

Schritt 1: Zuschneiden der Seiten

Schneide den Tonkarton auf die Seitengröße von 21 x 21 cm (8,3 inches per 8,3 inches) zu. Hierzu habe ich der Einfachheithalber das Bastelskalpel genutzt. Insgesamt benötigtst Du 6 Seiten mit den Maßen 21 x 21 cm!

Fertig ist  der 1. Schritt Deiner Scrapbook – Seiten!

Schritt 2: Zuschneiden der Festigung

Damit die Seiten genug Festigkeit haben, sollten sie an drei Längen mit Tonpapier umkleidet werden. Diese Flächen sind für das Befestigen des späteren Scrapbookpapiers hervorragend geeignet und nicht unmittelbar zu sehen. Diese Umkleidung muß nur an drei Seiten durchgeführt werden, da ja eine Seite direkt in der Bindung endet und somit keine Umkleidung benötigt.

Hierfür schneidest Du pro Seite 3 Streifen 21 x 4 cm (8,3 inches per 1,6 inches)  aus. Ich habe hierfür mit Bleistift und Lineal die entsprechende Größe markiert und dann ein Tonpapierblatt mit der Papierschneidemaschine geschnitten. Dies geht einfacher, wenn Du bedenkst, dass Du insgesamt 18 Streifen benötigtst.

Schritt 3: Befestigungsstreifen zum Kleben vorbereiten

Die Befestigungsstreifen für Deine Scrapbookseiten solltest Du nun mit dem Falzbein mittig knicken, so dass Du das doppelseitige Klebeband besser anbringen kannst und unschöne Unregelmäßigkeiten vermeiden kannst. Nachdem Du mit dem Falzbein jeden Streifen ordentlich mittig geknickt hast, bringe das doppelseitige Klebeband ausreichend an beiden Seiten an.

Mit dem Falzbein das Klebeband unbedingt noch einmal anpressen, so dass nicht ausversehen das Klebeband beim Abziehen des Schutzes mit abgeht.

Schritt 4: Die Befestigungsstreifen anbringen.

Deine Befestigungsstreifen werden nun nach und nach an drei Längen Deiner jeweiligen Seite angeklebt. Gehe hier langsam und bedächtig vor. Nutze die Ahle, um den Schutz von dem Klebeband abzuziehen. Das geht einfach und hinterläßt in der Regel keine unschönen Spuren auf dem Klebeband. Klebe nun ein Teil mittig an die Seite und dann den anderen Teil des Streifens. Nutze wieder das Falzbein, um den Streifen ordentlich an die Seite anzukleben.

Gehe so nun bei allen drei Längen Deiner Seiten vor.

 

Schritt 4: Abrunden der Seiten

Zu guter letzt, bevor Deine Rohseiten fertig sind, runde die beiden sichtbaren Ecken ab. Dazu kannst Du einen Eckenschneider nutzen oder einfach nach Gefühl mit Deiner Bastelschere vorgehen. Du mußt keine Angst haben, dass man das „Innere“ Deiner Seite erkennen kann, da dein Tonkarton die gleiche Farbe hat, wie Dein Tonpapier.

Sollten beide Materialien von der Farbe her unterschiedlich sein, dann kannst Du natürlich den durchscheinenden Tonkarton an der Ecke später mit der gleichen Farbe anmalen, wie Deine Befestigungsstreifen. Das ist überhaupt kein Problem. Natürlich ist es einfacher, wenn Du Dir darüber keine Sorgen machen mußt, wenn Du Dein Tonkarton und Dein Tonpapier in der gleichen Farbe gewählt hast.

Und fertig sind Deine vorbereiteten Seiten für Dein Scrapbook. Ein Schritt weiter zu Deinem Unikat! Schwer ist es nicht, doch habe Geduld. Der ungefähre Zeitaufwand für die Rohseiten sind ca. 1,5 Stunden, wenn Du Dir Zeit läßt. Denn basteln soll Spaß bringen und nicht streßig sein.

Was sagst Du? Einfach, oder? Bastel es doch einfach nach und schicke mir Bilder von Deinen Rohseiten. Ich würde mich über Dein Feedback freuen.

3 thoughts on “Scrapbooking von Anfang an, Teil 1: Die Rohseiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.