Scrapbooking Teil 4 – Wir führen Hardcover, Bindung und Seiten zusammen.

Heute bringen wir alles zusammen und machen aus drei einzelnen Teile Dein Scrapbook.

In meinen anderen Artikeln habe ich Dir bereits berichtet, wie Die Bindung, die Rohseiten und das Hardcover zu basteln sind. Nun machen wir aus diesen drei Teilen ein Ganzes. Es ist nicht schwer und der Arbeitsaufwand für Dich maximal 30 Minuten, aber der Aufwand lohnt sich. Schließlich wollen wir aus den drei Einzelteilen ein schönes Scrapbook entstehen lassen und dafür muß alles zusammenkommen. Denn nur zusammen ergibt es Dein Scrapbook, welches wir weiter verschönern wollen.

Die anderen Artikel, falls Du sie verpaßt haben solltest, habe ich Dir in chronologischer Reihenfolge noch einmal aufgelistet:

Doch fangen wir nun einfach an und bringen alles zusammen!

Schritt 1: Anbringen der Bindung ans Hardcover

Deine fertig gebastelte Bindung muß nun am mittleren Teil Deines Hardcovers angeklebt werden. Hierbei mußt Du darauf achten, dass Du die Bindung nicht bündig oben oder unten anklebst. Mittig, mit circa 5 mm Rand nach oben und nach unten, denn wir erinnern uns, dass unsere Bindung 1 cm (0,4 inches) kleiner ist als unser Hardcover.

Entferne wieder mit der Ahle Dein Klebebandschutz und setze vorsichtig die Bindung an. Drücke diese fest, wenn Du sicher bist, dass sie richtig sitzt und drücke mit dem Falzbein noch mal richtig an.

Schritt 2: Rohseiten mit der Bindung zusammen bringen!

Nichts ist einfacher als das. Öffne Dein Scrapbook vor Dir und nehme Dir Seite für Seite vor. Ich arbeite mich gerne von hinten nach vorne vor, aber jeder hat so seine Präferenzen. Es gibt hierbei, ein Glück, kein richtig oder falsch. Von Deiner Bindung nimmst Du Dir nun die rechte Seitenlasche vor und entfernst, wie in den anderen Artikeln erwähnt, mit der Ahle den Klebebandschutz.

Nun legst Du vorsichtig deine Rohseite auf die Seitenlasche und drückst diese erst einmal so an. Mit dem Falzbein noch einmal ordentlich andrücken, so dass alles gut zusammen kommen kann, was zusammen gehört.

Genau so verfährst Du mit der linken Seitenlasche und wenn Du auch diese angedrückt hast, hast Du Deine Seiten in die Bindung eingebunden. Deine Seite ist nun zum Bebasteln fertig.

Verfahre so mit allen Seiten und schon hast Du nach circa 30 Minuten Spaß ein Scrapbook, welches darauf wartet, weiter verschönert zu werden. Unseren Rohdiamanten haben wir jedoch fertig. Nach viel Spaß und auch viel Arbeit ist unser Scrapbook mit Bindung fertig für den weiteren Bastelspaß.

Ich habe fertig!

Der Arbeitsaufwand für alles beträgt um die 5 Stunden. Ja, das hört sich auf den ersten Blick sehr viel an. Aber das Ergebnis lohnt sich, wie Du siehst. Ich habe immer wieder Pausen gemacht, denn Basteln soll Spaß bringen.

Ich hatte viel Spaß und ich hoffe Du konntest mir bis hierhin folgen. Wie sieht Dein Scrapbook aus? Zeig mal her und berichte von Deinen Scrapbookerfahrungen. Lieben Gruß,

Eure Pouringpaws

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.